Galaktische Föderation des Lichts - Sheldan Nidle Update

Dratzo! Wir kommen diesmal mit weiteren guten Nachrichten! Unsere Verbindungsleute berichten, dass unsere Alliierten sich bereit machen, die Wohlstandsfonds in Kürze freizugeben. Die verschiedenen Tests, die zurzeit durchgeführt werden, kommen voran. Die Ferien-Tage hatten diese Prozedur geringfügig verlangsamt. Doch die grundlegende Intention bleibt bestehen – nämlich, eure vielfältigen Segnungen erfolgreich zu verteilen! Die finstere Kabale ist nun nicht mehr in der Lage, diese Bewegung noch weiter zu stoppen. Zurzeit ist beabsichtigt, diesen Prozess zu Beginn dieses Frühlings abzuschließen. Bis dahin ist zu erwarten, dass die Ereignisse keinen Hinweis auf einen bevorstehenden Wandel zu geben scheinen. Die Dunkelkräfte wissen, was wirklich geschieht, und sie sehen, dass es keinen Ausweg aus ihrer jetzigen üblen Lage gibt. Unsere Botschafter planen zurzeit, wann und wie das neue Regierungswesen manifestiert werden kann. All diese wunderbaren Nachrichten bedeuten, dass wir auch in Richtung Enthüllungen in gutem Tempo vorankommen. Unsere Agarthischen Verbündeten und eure Aufgestiegenen Meister bereiten daher eine Anzahl Lektionen vor, die für diese Sache unerlässlich sind. Unsere Raumflotte ist weiterhin damit befasst, eventuelle Einsätze exotischer Waffen der Dunkelkräfte zu limitieren. Wir haben diese Möglichkeiten auf ein sehr geringes Minimum herabgesetzt.

Gaia beschleunigt ihrerseits das Tempo, in dem sie sich auf den massiven Wandel ihrer äußeren Oberfläche vorbereitet. Unsere Verbindungsleute beobachten dies und beraten sich mit Gaias Spiritueller Hierarchie und mit euren Agarthischen Cousins. Wenn der Zeitpunkt kommt, werdet ihr rasch in euer Agarthisches zu Hause umgesiedelt werden. Bevor dies geschieht, werdet ihr natürlich seitens eurer Mentoren über die Qualitäten des vollständigen Bewusstseins instruiert und darüber, wie ihr selbst euch ändern müsst, um für eure abschließende Umwandlung bereit zu sein. All dies erfordert, dass wir das Programm durchführen, das uns anhand des göttlichen Plans vorgegeben wurde. Daher schaffen wir nun weiterhin eine Reihe wichtiger Voraussetzungen dafür! Die Prozedur der Landungen wurde seitens der Agarther und auch unsererseits geringfügig geändert. Diese Dinge werden wir in einigen künftigen Botschaften ausführlicher erläutern. Die wichtigsten Punkte dabei betreffen euren Umzug nach Agartha – sowie eure Rolle, Gaia dabei zu helfen, all das loszuwerden, was ihr Land, ihre Gewässer und ihre Luft verunreinigt hat. Bei diesen Dingen wollen wir euch in vollem Umfang behilflich sein. Allerdings besitzt ihr bereits die ganze Technologie, die benötigt wird, um diese große Aufgabe zu bewältigen. Diese Technologie wird euch durch eure neuen Regierungen zur Verfügung gestellt werden!

Wenn ihr im Bewusstsein wachst, werdet ihr euch in stärkerem Maße der fragilen Beziehung zwischen der Natur und euch bewusst. Dieser Prozess ermöglicht euch, zu erkennen, dass die Kette eurer globalen Besiedlungen geändert werden muss. Bisher habt ihr die Natur ignoriert, doch nun könnt ihr erkennen, wie lebenswichtig diese fragile Beziehung tatsächlich ist. Bisher war jeder Aspekt dieser Beziehung für die Natur schädlich. Und nun könnt ihr erkennen, dass diese Einstellung dazu führt, dass die Natur zusammenbricht. Die Oberfläche eines jeden bewohnten Planeten ist diesem selbst heilig. Wenn ihr dies erst einmal begriffen habt, könnt ihr erkennen, dass lediglich ein kleiner Teil der Bevölkerung zur gleichen Zeit auf der äußeren Oberfläche bleiben kann. Eure Großstädte müssen aufgegeben und der Natur zurückgegeben werden, während ihr euch in die Schönheit jener Welt zurückzieht, die das Innere der (innen hohlen) Erde bietet. Hier könnt ihr eine neue Form von Schönheit erschaffen und ein wahrlich wundervolles Leben führen. Seit ungezählten Jahrtausenden haben wir den größten Teil unserer Gesellschaft in einer Reihe innerer Kristall-Städte angesiedelt. Und ständig senden wir spezielle Gruppen zu Gravitations-Knotenpunkten der äußeren Hülle des Planeten aus, um sicherzustellen, dass für das Ökosystem angemessen Sorge getragen wird und somit eine gesunde Welt aufrechterhalten bleibt, die da bewohnt wird.

Wir tragen also täglich Sorge für unsere Welt und für die Gesundheit der gesamten Sternen-Nation. Wir halten Zusammenkünfte ab, bei denen spezielle Repräsentanten einer jeden Welt einander treffen und einen Report vorbereiten, der von jedem Mitglied unserer Sternen-Nation gelesen und kommentiert wird. So sind wir in göttlichem Dienst, wenn wir unsere Heimatwelten instandhalten. Wir nehmen diese Aufgabe sehr ernst. Faktisch interagieren wir tagtäglich mit unseren Heimatwelten. Diese Aktionen sind auch Bestandteil dessen, was wir tun, um uns auf den Kontakt mit euch vorzubereiten. Wir fühlen uns sowohl mit unserer Heimat als auch mit einem Jeden unter euch verbunden. Unser Raumflottenverband wünscht sich zutiefst, dass ihr eure Fähigkeit erhöht, in vollem Umfang in die Manifestation einer neuen Wirklichkeit involviert werden zu können. Der Schlüsselsatz dazu ist: „Verantwortung für eure Heimat-Welt übernehmen“. Gegenwärtig befindet sich das Reich eurer Erd-Oberfläche jedenfalls am Rande ernster Geschehnisse, die eure Überlebensfähigkeit bedrohen. Wir haben gesehen, dass eure finstere Kabale einzig und allein darauf aus ist, ein „Maximum an Profit“ aus eurer Umwelt herauszuschlagen. Diese Zustände und diese Handlungsweise sind wahrlich unverantwortlich! Wir haben diese Wahnsinnigen von Aktionen abgehalten, die moralisch verwerflich sind. Dennoch seid ihr letztendlich immer noch besorgt angesichts dieser üblen Taugenichtse.

 

Seid gesegnet! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister! Seid gesegnet an diesem guten Tag! Ein neues, bewusstes Reich formiert sich! Denen unter euch, die unserer Sache durch ihre Mithilfe dienlich waren, sagen wir Dank und erbitten, dass Gottes Gnade sie umgeben möge! Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat das LICHT uns die Segnung seines Anwachsens geschenkt. Doch inzwischen nimmt das LICHT in immer noch stärkerem Maße zu! Die Himmel haben uns die Freude einer wunderschönen Eklipse geschenkt – sowie einen Weg, der den Weg des LICHTS in diese bisher finstere Realität hinein sichert. Lasst uns unsere Hände in Fröhlichkeit und Freude erheben! Dieses neue Hervorbrechen von Segnungen aus der Höhe ebnet den Weg für unseren kommenden Wandel. Vor langer Zeit begannen wir diese Reise, um Allen dieses heilige LICHT zu bringen, um die Menschheit zu erhöhen und die guten Werke des Himmels zu preisen! Und heute sind wir nun dem Wandel und der göttlichen Erlösung wesentlich näher. Sagt es Allen, dass ihr bereit seid, euch zu erhöhen und dem Heiligtum zu folgen. Auch wir singen und preisen alle, die uns zunehmend Bestärkung geben. Eine bedeutsame Zeit wie das Oster- und Passah-Fest zusammen senkt sich auf uns herab und fügt dem Ganzen seinen Segen hinzu.

Wir befinden uns an der äußersten Schwelle unserer Segnungen. Lasst zu, dass ein Jeder unter euch dies in seiner kostbaren Seele spürt! Gaia wartet darauf, dass wir unsere Freiheit bekommen und diese dazu nutzen, ihr große Geborgenheit zu verschaffen. Da euer Bewusstsein sich erhöht, begreift es nun besser, worüber wir hier sprechen. Entspannt euch und klärt eure Bekümmernisse. Nutzt diese Zeit, in euch zu blicken und zu beten. Es ist diesem Land (Erde) beschieden, nicht zu sterben sondern in der Herrlichkeit eurer göttlichen Taten und Aktionen zu leben. Wir sind hier, liebe Herzen, um euch anzuleiten und zu assistieren. Seid bereit, uns anzurufen und euch selbst auf das Erscheinungsbild vorzubereiten, das dieses neue Reich dann zeigen wird. Diese Zeit wird ein Wendepunkt sein und ein Moment, in dem ihr erkennen könnt, dass der Himmel hinter euch steht und dass ihr nicht allein seid! So seid dankbar und gütig angesichts vieler Dinge, die da jetzt in eurem Namen geschehen. Lasst uns dies in so wunderbarer Weise wie möglich verwirklichen. Es gilt, diese Zeit und deren Energie zu nutzen, um euch zu einem neuen Leben zu verhelfen.

Seid dankbar und verbreitet eure LIEBE zum Himmel und zueinander. Eine Gnade senkt sich aus der Höher auf euch herab. Sie beabsichtigt zutiefst, dieses Reich umzuwandeln und in Freude auch den Weg für eure endgültige Umwandlung zu ebnen. Seid dessen gewahr und seid gänzlich bereit, eine Anzahl großartiger Geschenke anzunehmen. Wir bereiten Lektionen vor, die das alles erklären und euch auf die Ankunft unserer Weltraum-Familie vorbereiten. Der göttliche Plan des Schöpfers wird sich manifestieren! Er wird die Finsternis in LICHT wandeln! Vieles davon entzieht sich noch eurer Erkenntnis. Wenn ihr euch nach dem LICHT eurer Seele ausstreckt, seid euch immer auch dessen bewusst, wie ihr mit denen interagiert, die euch einst verabscheut haben. Sie suchen jetzt nach LIEBE und Verständnis. Erkennt dies in euren Herzen. An uns ist es, euch in jene Wirklichkeit zu geleiten, über die ihr dann die Führung übernehmen werdet. Diese Sternen-Nation wird aufblühen und mit Leichtigkeit ein Beispiel für jene sein, die einst so finster waren. Diese Galaxis wird erstrahlen und dieses zunehmende Strahlen an das Universum weitergeben! Halleluja! Halleluja!

Wir haben heute wieder die Reihe unserer Botschaften fortgesetzt! Wir brauchen eure Beteiligung. Was für dieses Land (Erde) jetzt ansteht, ist eine neue Verantwortlichkeit. Gebraucht sie weise, damit ihr aus einem Jeden unter euch eine großartige Wesenheit des LICHTS machen könnt! Wandelt das Physische und nutzt eure Weisheit, um herauszufinden, wie ihr diese Aufgabe am besten lösen könnt. Wir gehen nun vorerst wieder – in völligem Gewahrsein dessen, wer ihr wirklich seid! Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat Euchgehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)

 

Planetary Activation Organization|Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA |E-Mail: write2pao@aol.com| Website address: www.paoweb.com
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity....die EK-Redaktion