Benjamin Fulford: Blogeintrag - 6. September 2011



Benjamin Fulford
Blogeintrag v. 6. September 2011

übersetzt von Dream-soldier

Die satanische Kabale droht, San Francisco und Damaskus „unbewohnbar“ zu machen

Die satanische Kabale, die die Macht von G5 Staaten übernommen habt, reagierten mit einer neuen Drohung von Massenterror auf konzentrierte Bemühungen der Nationen und Völker der Welt, sie von der Macht zu entfernen. Die letzte Drohung, die einem Mitglied der White Dragon Society telefonisch von einigen Leuten, die ihre Identität verbargen, ausgerichtet wurde, war, dass San Francisco und Damaskus „unbewohnbar“ gemacht werden soll.

Als Reaktion hierauf kontaktierte ein Quelle die White Dragon Society und versprach, dass die gesamten Großfamilien von einer herrschenden Blutlinie, die am Völkermord teilnehmen, gejagt werden würden und bis auf das letzte Individuum ausgerottet werden soll. Die Quelle war der White Dragon Society bisher nicht angeschlossen, machte jedoch sehr deutlich, dass diese Drohung „sehr ernst“ zu nehmen sei.

Die Auswirkungen des Geheimtreffens der Finanz-Vertreter aus 57 Nationen Ende August war unterdessen letzte Woche noch zu spüren. Die kriminelle Kabale, die die FED kontrolliert, war an einer sinnlosen Hexenjagd beteiligt, um herauszufinden, wer die Teilnehmer waren und was auf der Sitzung diskutiert wurde. Es war praktisch unmöglich, mehr herauszufinden als das, was in diesem Newsletter gestanden hatte. Das heißt, dass White Dragon Verbündete im Pentagon und bei US- und Welt Polizeibehörden Zugang haben zu den Codes für die globalen Sicherheitskonten. Falls nötig, werden sie aufzeigen, wer in den vergangenen 60 Jahren Zugang zu den monetären Vermögenswerten hatte und für was sie dieses Geld ausgegeben hatten.

Allerdings würden sie sich viel lieber auf die Zukunft konzentrieren und sind noch zu Deals und Kompromissen bereit, so lange unterm Strich die große Kampagne weiter besteht, Armut, Kriege und Umweltzerstörung zu beenden. Das Fenster der Möglichkeit schließt sich jetzt schnell und die schuldigen Kabale-Mitglieder sind sich jetzt einig, Gefängniszeiten entgegen zu sehen, wenn nicht schlimmeres.

Es gibt hier auch eine Notwendigkeit, eine Korrektur des Bericht aus der vergangenen Woche vorzunehmen. Es stellte sich heraus, dass ein kanadischer Vertreter (das Heimatland des Autors) beim Treffen der 57 Mitglieder in Monaco anwesend war. Er sagte, dass Kanada ein kleines Land ist (in Bezug auf die Bevölkerung), es jedoch vortäuschen muss, sich denen anzuschließen, die formal in der G5 Gruppe an der Macht ist, dass jedoch die kanadische Machtstruktur voll von White Dragon Sympathisanten sei.

Es gab auch von CIA und Pentagon Quellen weitere Bestätigungen, dass es tatsächlich einen Angriff auf zwei Untergrundanlagen gegeben hatte, die durch die Kabale in den USA kontrolliert werden. Das Depot für Nahrungsmittel, Gold und Waffen, dass die Kabale in der Nähe von Washington DC hatte, wurde durch eine atomare Explosion zerstört, bestätigen jetzt die Quellen. Die Eigenschaften vom zweiten Angriff bleiben unsicher, zwei Quellen sagen aber, dass es eine Untergrundanlage der Kabale in der Nähe von Denver, Colorado war, die zerstört wurde. Die Leute hinter diesem Angriff haben detaillierte Karten von US-Untergrundbasen und vom Tunnel-Netzwerk und haben wenn nötig weitere Angriffe versprochen, um den geplanten Genozid von 85% der Menschheit zu verhindern.

Es gibt viele Anzeichen, die alle erkennen können, dass die kriminelle Kabale, die die G5 Länder kontrolliert, in den Seilen liegt.

Die USA steht natürlich kurz vor dem 10. Jahrestag vom 9/11 Anschlag und die Täter dieses Anschlags wissen, dass den Regierungen der Welt, den Streitkräften und Geheimdiensten bekannt ist, dass es die hochrangige Kabale in den G5 Regierungen war, die hinter diesem Anschlag stand. Die Täter sind nun sicher, innerhalb eines Jahres Gerechtigkeit zu erfahren. Es gibt eine kritische Masse innerhalb des US Militärs und der Gemeinde der Strafverfolgungsbehörden, die sich auf legale Verhaftungen der kriminellen Kabale, die hinter dem Angriff von 9/11 und der Kennedy Ermordung und vieles mehr stehen, vorbereiten.

Die Zeichen des bevorstehenden Zusammenbruchs der Finanzkontrolle in Europa zu verstecken, wir immer unmöglicher. Es hat den Punkt erreicht, wo sogar der Deutsche Bank Chef Josef Ackermann sagt, dass viele große europäische Banken insolvent werden können, wenn sie ihre Staatsanleihen auf dem Markt kennzeichnen müssen. Im Klartext heißt das, dass sie bereits bankrott sind und ihre Bücher abkochen. Die Situation wird in den kommenden Wochen nur noch schlimmer.

Genau so findet in Japan eine ernste Intrige unter der Oberfläche statt. Derzeitige Ganoven, die dem Finanzministerium zugeordnet werden, drohen den Beamten der Bank von Japan und versuchen, sie zum Rücktritt zu zwingen. Der Kampf ist dann vorbei, wenn sich heraus stellt, welche Fraktion bei der Schlacht um die US Macht das Ende erreicht, ständig mit japanischen Yen versorgt zu werden, der die US-Wirtschaft vor der Implosion schützt. Die BvJ ist nun mit der White Dragon Society verbunden und erwünscht, dass das Geld den Weiß-Hüten innerhalb des Pentagon zufließt.

Der kürzlich abgesetzte Ministerpräsident Naoto Kan wie auch hohe Beamte der BvJ und MOF riefen am Montag nach einem Mitglied der White Dragon Society, um über diesen Konflikt zu reden. Die Situation könnte durch einen offenen Bandenkriege und durch eine Säuberung aller höheren FED Agenten aus der japanischen Marktstruktur gelöst werden.

Die Kabale will offensichtlich dieses „Sitzenbleiben“ nicht hinnehmen. Ihre nächster großer geopolitischer Schritt scheint der Versuch zu sein, einen Krieg zwischen der Türkei und Israel zu provozieren, heißt es von CIA und Pentagon Quellen. Dies ist ihr letzter Versuch, ein Ave Maria zu beten, um sie aus ihrer misslichen Lage durch den Beginn von Weltkrieg 3 zu befreien.

Unglücklich für sie wacht das israelisch Volk über die Tatsache auf, dass es von einer kriminellen Clique benutzt wird. Die Demonstration von 450 Tausend Menschen, ungefähr 25% (? 6%)) der Bevölkerung (7,4 Mio.!), war ein klares Zeichen dafür.

Perspektivisch würden das auf die USA bezogen 75 Millionen (18,6 Mio) sein, die gegen ihre Regierung demonstrieren. Die Beschwerden der Demonstranten sind vor allem auf soziale Gerechtigkeit ausgerichtet, dessen Beschwerden sich am Ende des Tages gegen die herrschende Kabale richtet.

Es ist unwahrscheinlich, ob sich die Israelis oder die Türken in einen Krieg manipulieren lassen. Auch Menschen in anderen Ländern nicht. Die Menschen der Erde wollen Frieden.


http://benjaminfulford.net/