Benjamin Fulford: Blogeintrag - 6. Februar 2012

Benjamin Fulford
Blogeintrag - 6. Februar 2012
übersetzt von Dream-soldier

Die Verhaftungen der satanischen Kabale verläuft glatt

Trotz des weit verbreiteten Pessimismus auf Seiten vieler Wahrheitssuchender über die Situation in den G5 Terrorstaaten, befinden sich die satanischen Kabalisten, die die westlichen Zentralbanken hinter den Kulissen kontrollieren, im Zustand extremer Furcht. Ein Grund hierfür ist, dass der US Verteidigungsminister Leon Panetta letzte Woche einem Vertreter der White Dragon Society erzählte, dass das Pentagon und US Agenturen nicht in der Stimmung waren, die Kabalisten vor dem Wahrheits- und Versöhnungsausschuß davon kommen zu lassen. „Wir haben diese Jungs seit langer Zeit beobachtet“ sagte er und zusammenfassend wurde erreicht, dass die FED aufgelöst und die Kabalisten verhaftet werden müssen.

Der 65% Rückgang des Baltic Dry Index in diesem Jahr ist ein sichtbares Zeichen für diese Auflösung. Dies steht im Zusammenhang mit dem wachsenden, globalen Boykott gegen die G5 Terrorstaaten, wie auch an der zunehmenden Anzahl von Staaten zu erkennen ist, die es ablehnen, den US Dollar oder den Euro für ihren Handel einzusetzen. Ein weiteres Zeichen am 3. Februar war der Stillstand des FED eigenen Clearing House Interbank Payments Systems [CHIPS]. Unter der Oberfläche sind weit radikalere Ereignisse geplant.

Eine vollständige Erneuerung aller Anstalten, die nach dem 2. Weltkrieg gegründet wurden, einschließlich der BIZ, der Weltbank, dem IWF, dem Internationalen Gerichtshof und der UN, bedeutet einen umfassenden Abbau von Agenten der Satan anbetenden Zionisten, die diese Einrichtungen aus dem Hintergrund kontrollierten.

Die hysterischen Bemühungen der Satanisten, den 3. Weltkrieg durch einen Krieg zwischen Israel und Iran zu beginnen und das Opfer von Millionen Israelis in einem Holocaust oder als Opfer für Luzifer wird verhindert werden. Noch einmal, dieser Autor, der ein jüdischer Abtrünniger ist, möchte alle Juden warnen, dass das Symbol auf der israelischen Flagge der Stern von Luzifer ist und dass die israelischen Einwohner von den Nazis für ein Massenopfer gekennzeichnet worden sind zu Ehren ihrer Neuen Weltordnung. Die Ayatollahs im Iran arbeiten mit Benjamin Netanyahu und seiner Nazi-Gefolgschaft zusammen, um diesen künstlichen Holocaust und gefälschten Untergang auszulösen. Dies ist eine radikale Behauptung, aber eine, die auf Tatsachen beruht. Das Symbol der Juden ist die Menorah, sie beten Jahweh, ihren Schöpfer, an.

Auf jeden Fall erhielt die israelische Regierung eine klare Warnung aus dem Pentagon, von Russland und den Chinesen, dass ihr fanatischer Versuch, eine Endzeit künstlich auszulösen, verhindert wird. Keine der bewaffneten Kräfte der Welt mit der möglichen Ausnahme von Iran und Israel werden einen 3. Weltkrieg erlauben, der von diesen religiösen Fanatikern ausgelöst werden soll.

Trotz der weitergehenden Kriegstreibereien wird es für das satanische (zionistische) Finanzkontrollnetz immer unmöglicher, ihre Auflösung zu verstecken. Ein weiteres Beispiel hierüber konnte man letzte Woche beobachten, als Deutschland, Frankreich, Italien und Griechenland den Iran baten, den Ölverkauf an sie nicht zu stoppen.

Die von Satanisten kontrollierten Propagandamedien ließen sich mit dem Versuch, es als „Iran-Boykott“ zu beschreiben, lächerlich aussehen.

Ein weiterer Versuch zunehmender hysterischer Lügen, die von den Satanisten und ihren gehirn-gewaschenen Anhängern heraus gebracht wurde, war der Versuch, vorzutäuschen, dass die letzte US Arbeitslosenrate von 8,5% auf 8,3% gefallen ist, während sich doch die Zahl der Arbeitslosen um 1,2 Millionen erhöht hat und die reale Arbeitslosenrate auf dem Tiefstand von 23% befindet.

Die Systemausfälle der Banken multiplizieren sich auch. In Japan verkündete am Montag SMBC Nikko Securities, dass ihr System ausgefallen war und sie nun Zuflucht zu Papier Transaktionen genommen haben. Ähnliche Ereignisse vermehren sich zunehmend, damit nur der Teil des Finanzsystems, welches durch Papierempfänger und echte Sachanlagen gedeckt ist, verbleibt, nachdem der elektronische Betrug, verübt durch die Satanisten, aufgelöst wurde.

Unterdessen wird in den USA die Verhaftung des Kandidaten der Kabale Mitt Romney vorbereitet. Vorbereitungen wurden auch getroffen, um viele der Satanisten in die FEMA Camps zu verbringen, die sie für US Christen und andere Zivilisten, die schuldig sind, die Wahrheit zu kennen, vorbereitet hatten.

Genauso in Europa haben die Griechen den Bankern gesagt, sie sollten ihre Schulden nehmen und sie dort hinbringen, wo die Sonne nicht scheint. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel kehrte letzte Woche von einer Betteltour nach China mit leeren Händen zurück. Sofort rief sie ein Gipfeltreffen zwischen Deutschland, Finnland, Luxemburg und den Niederlanden ein, die einzigen europäischen Staaten mit einem AAA Rating. Frankreich wurde nicht eingeladen, also ist die beste Wette, dass der Rumpf von Europa zu einem vier Nationenbund mit einer super D-Mark wird. Die anderen Nationen geben dann ihre eigenen abgewerteten Währungen heraus, was dann eine einmalige auf Europa bezogene Schnäppchen-Gelegenheit für internationale Investoren bedeuten könnte.

In Asien werden unterdessen die streng geheimen Verhandlungen fortgesetzt. Ein Schlüsselelement ist die vorgeschlagene Fusion von Nord- und Süd Korea mit Japan. Nächste Woche wird ein Vertreter der Drachen Familie nach Süd Korea fliegen, um dies mit dem koreanischen Präsidenten Lee Myung-bak zu diskutieren.

Die Südkoreaner werden den Repräsentanten der Drachen Familie auf dem Flughafen mit einem Wasser angetriebenen Auto begrüßen und ihn später mit einem Elektroauto umher fahren, um ihm zu zeigen, wie die Vorbereitungen bisher unterdrückter Technologien fortgeschritten sind.

Es ist auch interessant, festzuhalten, dass der Kopf der Odessa Nazis, Führer George Bush sen zur gleichen Zeit in Süd Korea ankommen wird. Nord Korea und der Norden von Japan wurden von Resten der japanischen imperialen Armee, die seit dem Ende des 2. Weltkrieg mit der Odessa verbunden war, kontrolliert. So besteht die ernsthafte Vermutung, dass Bush sen versuchen wird, das zu vollenden, was dem Nazi-Außenminister Henry Kissinger nicht gelungen war bei seinem letzten Besuch, asiatische Unterstützung für die Neue Weltordnung zu erhalten.

Unterdessen gehen in Japan viele rechte Gruppen in Opposition zu den Plänen, die Hauptstadt der geplanten Fusion zwischen der koreanischen Halbinsel und Japan in den Süden von Osaka aufzubauen. Es gibt einfach zu viele erworbene Interessen, an Tokio festzuhalten, heißt es von den Gruppen.

Die White Dragon Society ist der Meinung, dass die neue Wirtschaftsplanungsagentur LIFE im Süden von Osaka errichtet werden soll und dass bestehende Machtzentren auf der koreanischen Halbinsel und in Japan dort bleiben könnten, wo sie sich befinden. Der Grund für die Wahl des Gebiets um Nara und Tenri Stadt ist einfach, weil es dort eine Menge unterentwickeltes flaches Land am Ozean gibt und der Rest von Japan spürt, dass eine Überkonzentration von wirtschaftlicher und politischer Macht in Tokio nicht gut für die Entwicklung sein wird.

Sobald die khazarisch-satanische Kabale aus der Macht entfernt sein wird, wird es so viel Geld geben und so viele Investitionsmöglichkeiten, dass alle Bereiche eine Hochkonjunktur erleben werden.

Zum Beispiel wurde der alte Plan, die Philippinen in eine vollständig moderne Nation mit großen Naturparks zu errichten, wieder entstaubt. Ähnliche Entwicklungsprojekte wird es in der ganzen Welt geben, damit kein Bereich vergessen oder zurück gelassen wird.