Benjamin Fulford Blogeintrag - 6. Dezember 2011

Benjamin Fulford
Blogeintrag - 6. Dezember 2011
übersetzt von Dream-soldier

Die Forderung des US Senats und Obama nach dem Recht, Amerikaner zu inhaftieren und zu ermorden ohne Gerichtsverfahren, war ein fataler Fehler

Man hört, dass sich das Pentagon, Agenturen und das Militär kurz davor befinden, heftige Maßnahmen zur Ergreifung von Präsident Obama und Senatoren zu unternehmen, die das Recht einfordern, Amerikaner ohne Verfahren für unbestimmte Zeit einzusperren und/oder umzubringen. Die kriminelle Kabale in Washington DC und der Wall Street könnten noch für eine Weile in der Lage sein, vorzutäuschen, sie richten in den USA eine faschistische, totalitäre Diktatur ein, es gibt aber keine ernsthafte bewaffnete Gruppe, die sie unterstützt. Das gleiche stimmt für Europa, wo sich die Freimaurerloge P2 und die Bilderberger diese Woche in Richtung faschistischer Kontrolle bewegen und scheinen, in der Offensive zu sein, jedoch schließlich scheitern. Die einfache Tatsache ist, dass diese Faschisten von der Realität entfernt sind, die Zahlen zu decken, die sie in ihre Finanzcomputer eingeben, um Leute zu bestechen und tyrannische Jungs anzumieten.

Mathematisch sind sie verurteilt.

Das Bewusstsein der denkenden Bevölkerung der westlichen Länder hat eine kritische Masse erreicht. Die Gruppe derer, die gehirngewaschen vor ihren Fernsehern sitzen, ist irrelevant, weil sich die Inhalte ihrer Gehirnprogrammierung im Fernsehen ändern wird, sobald die Polizei und das Militär die Kriminellen entfernen, die nun die gleichgeschalteten Medien besetzen.

Jeder, der immer noch glaubt, es gäbe ein Quäntchen Wahrheit oder Anstand in den großen gleichgeschalteten Medieneinrichtungen, soll sich selbst fragen, warum diese Organisationen nichts über die Wahrheit von 9/11 oder über die Ermordung von 2 Millionen Irakern oder über die beträchtlichen Bestechungsgelder, die die meisten der hochrangigen Beamten in der Washington DC Regierung erhalten haben, schreiben. Sie müssen sich fragen, warum die Leute auf ein Gleis gesetzt werden für einen Krieg gegen den Iran als Vorläufer für den Dritten Weltkrieg.

Mehr als alle Andere müssen sie sich selbst fragen, warum die sogenannten westliche Regierungen keine ernsthaften Zukunftspläne für den Planeten schmieden, als Kriege anzufachen.

Im Angesicht einer unmittelbar drohenden Revolution werden die Senatoren, die für die Ermordung und Inhaftierung von Amerikanern gestimmt haben, in ihren Büros durch ärgerliche Anhänger konfrontiert. Das Militär erzählte Obama, ab zu schwirren, was er dann auch tat, als er nach Hawaii verschwand. (Nach dem Zeitplan von White House.gov ist er jedoch immer noch da (5.12.11))

Es gibt viele Milizgruppen, viele mit über 10.000 Mitglieder in jeder, die Kontakt zur White Dragon Society haben und nur auf den Befehl warten, die Waffen gegen die vereinigte Bundesregierung zu erheben. White Dragon Verbündete im Pentagon und in den Agenturen bitten das Militär, sich zurück zu halten, weil sie sagen, die Kriminellen in Washington und Wall Street berufen sich auf das Gesetz. Vollkommen klar, wenn eine Gruppe von Menschen, die von fremden Mächten bestochen worden ist, den Sitz der Regierung in Washington besetzt und das Recht einfordert, Amerikaner ohne Gerichtsverhandlung zu inhaftieren und zu ermorden, dann können Amerikaner legal ihr Recht auf Selbstverteidigung einfordern, wenn sie diesen Abschaum an der Durchführung ihrer mörderischen und kriminellen Handlungen hindern.

Die Frage für die ordentlichen Leute im Pentagon und in den Agenturen ist: „werdet ihr euch wie die deutsche Armee verhalten, die Hitler die Macht übernehmen ließen oder haltet ihr euch an das Versprechen, die US Verfassung und das amerikanische Volk zu schützen?“

Genauso in Europa gibt es eine gemeinsame Bewegung der Leute der Alten Weltordnung, eine Zentralregierung zu erzwingen. Über die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wird berichtet, Tochter von Adolf Hitler zu sein. Sie hat sich öffentlich für eine politische Union in Europa ausgesprochen, die dann durch Deutschland dominiert wird.

Auch der neue Italienische Premierminister Mario Monti, der Kopf der Europäischen Zentralbank Romano Draghi und der EU Präsident Hermann van Rompuy sind alle ausgebildete Jesuiten und Köpfe, die man der faschistischen P2 Loge zuordnet.

Das Gipfeltreffen der 27 EU Spitzen diese Woche wird einen Anstoß in Richtung einer ungewählten, zentral kontrollierten, technokratischen Regierung zeigen. Dies wird als eine Bemühung verleidet, sicherzustellen, dass es eine „Koordination in der Finanzpolitik“ gibt. Was es jedoch bedeutet ist, dass der Prozess, einen Staatshaushalt aufzustellen, Hauptaufgabe einer demokratisch gewählten Regierung, einer nicht gewählten Körperschaft zu übertragen.

Allerdings, wie bereits früher erwähnt, haben die europäischen Nationen nicht genügend Geld, um die Außenhandelsdefizite überall in Europa zu finanzieren. Das bedeutet, dass die Wähler in den Schuldenstaaten wie Spanien, Italien, Griechenland, Irland und die Baltischen Staaten die Wahl haben zwischen einem extremen Einschnitt in ihrem Standard oder mit dem Diktat von Eurokraten zu leben oder auf ihre Schulden verzichten und zu Nationalwährungen zurückzukehren. Das höchstwahrscheinliche Resultat dieses Drehbuchs wird wohl sein, dass 10 Länder den Euro behalten werden.

In Japan bleiben unterdessen die Rockefeller und die Rothschilds von der japanischen Finanzierung getrennt. Das kann in Verbindung stehen mit einer Ankündigung durch die Japanische Finanzservice-Agentur, dass Citibank, Japan, Bestrafung wegen Betruges an seine Klienten zu erwarten hat. Von diesen Strafen wird erwartet, dass sie die Trennung vom japanischen Teil der Citibank vom Rest der Citibank einschließt und sie einige Handelszweige einstellen müssen. Dies ist das dritte Mal, dass die Citibank bestraft wird in Japan. Das letzte Mal war vor ein paar Jahren, als sie in Geldwäschegeschäfte mit Goryo Yakuza Gangstersyndikat verwickelt war.

Der Kopf der Citibank Japan wie auch leitende Angestellte von drei anderen ausländischen Finanzinstituten in Japan mussten alle im Oktober zurücktreten. Die Reinigung hinter den Kulissen in Japan wird in den kommenden Wochen und Monaten weiter gehen.

Schließlich ist es bemerkenswert, dass es beim Vollmond eine totale Finsternis am 10. Dezember geben wird.Der Mond wird dann rot am Himmel zu sehen sein. Ein roter Mond ist ein Zeichen für Krieg.

Die westliche kriminelle Elite sagt, die Roten und die Blauen sind Papiertiger und dass die White Dragon Society ein zahnloses Wesen ist.

Sie vergessen, dass Geduld und Toleranz nicht das gleiche ist, wie Schwäche. Die Zeit ist auf der Seite der Dragons und das westliche Elitesystem fällt ohne irgendeine Notwendigkeit, Gewalt anzuwenden, auseinander. Allerdings kommen wir dem Zeitpunkt sehr nahe, wo es notwendig wird, einige Inhaftierungen vorzunehmen, um Krieg zu verhindern.

 

http://benjaminfulford.net/