Benjamin Fulford: Blogeintrag vom 31. März 2014

übersetzt von Dream-soldier

 

Der Monotheismus befindet sich in einer Krise, da hochrangige Insider behaupten, der Koran und das Neue Testament sei Propagandamaterial der P2 Loge aus dem Vatikan.

 

Möglicherweise leben wir in historischen Zeiten, in denen hochrangige Insider behaupten, Jesus Christus hätte einen erdichteten Charakter und das der Koran von Propaganda-Experten aus dem Vatikan geschrieben wurde. Dies ist der Beweis für den 2000 Jahre alten römischen Plan, eine einheitliche, monokulturelle, faschistische Weltregierung zu erschaffen und damit als Ergebnis, alle alten Geheimnisse wegzuwaschen. Die Einzelheiten der neuen Offenbarungen können am Ende dieses Artikels eingesehen werden.

 

Unterdessen wurden durch den militär-industriellen Komplex der USA, Russland, Israel, den gnostischen Illuminaten, Nordkorea und anderen nukleare und Erdbeben-Terrordrohungen ausgesprochen als Kulisse für die Verhandlungen mit dem Ziel, einen Weltverband von freien Staaten und souveränen Menschen zu bilden.

 

Während der letzten Woche kontaktierten die Russen, die gnostischen Illuminaten, der Verband der Kampfkünste in der Welt, die Briten, die Nordkoreaner und andere die White Dragon Society, um Unterstützung für ihren Plan anzubieten, Armut und Umweltzerstörung zu beenden.

 

In der vergangenen Woche schickte auch ein Mann, der behauptete, das „russische Fernsehen“ zu vertreten, einen Reporter, um eine einstündige, geplante Sonderdokumentation über die White Dragon Society aufzuzeichnen. Diese Person versäumte, irgendeinen Nachweis vorzulegen, dass er das russische Fernsehen vertritt, aber dennoch wurde ihm der Beweis gezeigt, dass die WDS in der Lage sei, wenn nötig, eine Armee von 200 Millionen Menschen gegen die Kabale aufzustellen.

 

Auch die Kabale kontaktierte durch die P2 Freimaurerloge letzte Woche die WDS, um mitzuteilen, dass der russische Präsident Putin zugestimmt hat, am geplanten Weltverband teilzunehmen, aber nur unter der Bedingung, dass Präsident Obama der Welt „endgültige Beweise“ offenbart über das, was die US-Regierung über Außerirdische weiß.

 

Der WDS wurden auch vom Mann vom „russischen Fernsehen“ viele detaillierte Fragen über esoterische Themen gestellt. Eine davon war die Frage, was mit den US Untergrundbasen geschehen sei. Was die WDS weiß von ihren direkten Geheimdienstquellen ist, dass diese Basen von der Oberfläche des Planeten 2011 stillgelegt wurden. Von den White Hats wurden auch entsetzliche Menschenversuche und Menschen, die in Käfigen gehalten wurden, entdeckt, die die Untergrundbasen übernahmen, kurz bevor sie die Eingänge an der Oberfläche stilllegten. Die Eingänge wurden verschlossen, um sicher zu stellen, dass die Kabale keinen Schutz haben sollten, wenn sie versuchen sollten, ihren Plan zu verwirklichen, 90% der Menschheit zu zerstören.

 

Die WDS erzählte ihnen auch, dass ein Mann namens Cobra behauptet, er hätte einen Untergrund Überschall-Zug von London nach New York befahren, bevor die Basen geschlossen wurden. Dies bestätigt umfangreiche schriftliche Aufzeichnungen über dieses U-Bahn-Netz. Den Russen wurde auch erzählt, dass der WDS Fotos über Weizenfelder im Untergrund gezeigt wurden.

 

Darüber hinaus erklärte die WDS, dass Mitglieder von Majestic 12 oder der MJ12 Gruppe von Präsident Eisenhower eingesetzt wurden, um sich mit Kontakten mit Außerirdischen zu befassen, die zu dem Ergebnis kamen, es handele sich um eine rüde künstliche Intelligenz, die in der Lage sei, einige menschliche Seelen außer Kraft zu setzen und zu kontrollieren, besonders diejenigen von hohen Regierungsbeamten. Die P2 behauptet, dass dies die „schwarze Sonne“ sei und sich im Gammastrahlen-Spektrum befinde.

 

Dem „russischen Fernsehmann“ wurde auch Chodoin Daikaku vorgestellt. Daikaku ist der Kopf des Weltverbandes von sieben Kampfsportarten, einschließlich Karate, Judo und Aikido. Zusammen haben sie Dojos in 190 Ländern und Vertreter auf allen Ebenen der weltweiten Streitkräfte. Ihm wurden auch Beweise der WDS Allianz mit asiatischen Geheimgesellschaften vorgelegt, solche wie die Roten und Blauen und der Drachenfamilie.

 

Diese Gruppen unterstützen die Ziele der WDS, eine Weltföderation für den Frieden zu erschaffen durch die Kampagne, Armut und Umweltzerstörung zu beenden. Wie oben bereits erwähnt, haben diese Gruppen in Kombination mit den westlichen Geheimgesellschaften wie die Freimaurer und die gnostischen Illuminaten das Potential, wenn nötig eine Armee von 200 Millionen aufzustellen.

 

Während sich die Verhandlungen für den Weltfrieden fortsetzen, so geht auch das Säbelrasseln an allen möglichen Orten weiter. Die gnostischen Illuminaten haben auch damit gedroht, „diese Woche“ das „Jüdische Viertel“ in London zu zerstören, wie auch Jerusalem und New York, wenn die Kabale nicht die Kontrolle über das auf Dollars basierende Finanzsystem aufgibt.

 

Die Israelis haben ihrerseits all ihre Botschaften weltweit geschlossen, wie letzte Woche berichtet und nun wurde uns erzählt von Leuten wir Gordon Duff, dass jede dieser Botschaften mit einer Nuklearwaffe bestückt sei.

 

Um auch von ihnen zu berichten, die Nordkoreaner haben öffentlich gedroht, „einen neuen Typ von Nuklearbombe“ zu testen. Sie reden auch darüber, die Vereinigung mit dem Süden zu erzwingen.

 

Die Leute, die im Vorfeld den malaysischen Flugzeugvorfall und und Schwierigkeiten in der Ukraine angekündigt hatten, haben auch eine neue, düstere Warnung ausgesprochen, dass „die nächste Operation in Moldawien, in Weißrussland stattfinden wird und dann soll Obama umgebracht werden am 16. April und eine nukleare Zerstörung einer US-Stadt.“

 

Es gibt auch viel Gerede über Erdbeben-Waffen, die gegen Japan, Kalifornien, Yellowstone Nationalpark, La Palma (um einen Tsunami auslösen) etc eingesetzt werden sollen.

 

All dieses Gerede stammt von WDS Primärquellen und wird bestätigt durch eine Menge Zeug, was im Netz veröffentlicht wurde.

 

Mit diesen Bedrohungen als Kulisse feilschen verschiedene Gruppen um die Kontrolle des Finanzsystems. Das neueste Manöver trat letzte Woche auf, als sich ein Agent der Kabale der WDS näherte und sagte, sie würden Präsident Obama Billionen von Dollar-Bonds übergeben, wenn er im April Japan besucht, wie auch der Keshe Stiftung und dem Cobra Widerstand.

 

Ihm wurde gesagt, egal welche Geheimgesellschaft er vertritt, nicht das Recht hat, Billionen von Dollars aus dem Nichts zu erschaffen, auch wenn sie plötzlich versuchen, nette Dinge zu tun. Die WDS glaubt, dass Recht, Währungen herauszugeben und damit über die Zukunft des Planeten zu entscheiden, gehört der Menschheit als Ganzes und nicht einigen geheimen, selbsternannten Gruppen von Gangstern.

 

Sobald die Menschheit aus der Schuldensklaverei babylonischen Stils und globalem Faschismus befreit ist, können Gruppen wie Cobra und Keshe großzügig finanziert werden, sofern sie echt sind.

 

Unter diesen Umständen beginnen nun hohe Insider der Kabale zu zeigen, was sie behaupten, zu sein – tiefe, dunkler Geheimnisse von Monotheismus.

 

Zum Beispiel behaupten hochrangige Mitglieder der P2 Loge, die den Vatikan bis heute kontrollieren, dass Jesus Christus einen erdichteten Charakter hätte, erschaffen im Sinne der Regierung (goverment), was Lateinisch ist für Kontrolle (govern) Geist (ments).

 

Die Behauptung, der Koran wurde durch den Vatikan geschrieben, wurde durch eine eidesstattliche Aussage vor einem Gericht in London durch den Rechtsanwalt Michael Shrimton vorgestellt. Hier kommt der Text dieser Behauptung:

 

20. Der Angeklagte erkannte auch korrekt, dass Osama bin Laden persönlich nicht religiös war, dh, dass sein Bild in der Öffentlichkeit eine Fassade war. Schlussfolgernd war er durch sein Wissen informiert, in Teilen erworben durch hochrangige direkte und indirekte Saudi-Kontakte, einschließlich dem verstorbenem H.E. Prinz Mohammed, Gouverneur der Ostprovinz, der vor seiner Ermordung das Übernahmeangebot des Kunden für Rolls-Royce und Bentley Motors unterstützte, abgestimmt durch den Beklagten 1997/1998, ohne irgend einen Moslem beleidigen zu wollen, dass der Islam eine betrügerische Religion war. Denn der Koran wurde nicht von Gott diktiert, wie islamische Theologen verkünden, sondern durch eine Reihe von Theologen aus dem Vatikan, daher ist das Original in Latein geschrieben und für das Erfordernis für frühe islamische Gelehrte sorgte, Latein zu sprechen. Der Angeklagte verstand auch, dass der erste Autor des Korans starb, bevor das Werk vollendet werden konnte und erklärt somit die Unterschiede zwischen den früheren und späteren Kapitel. Das wiederum hilft, die tiefe Spaltung zwischen den Sufi und den Salafisten Muslime zu erklären, was wiederum einen Einfluss auf das Verständnis über islamisch-faschistische Terrororganisationen wie al-Qaida hat.

 

Wenn man versteht, dass bin Laden nur religiöse Kleidung trug, als er öffentlich sichtbar war (z.B. bei der Aufnahme von Propaganda-Videos) half es, ihn zu verfolgen. Diese Analyse war von Interesse, unter anderen für die NSA und dem FBI, was zu erklären hilft, warum das illegal beschlagnahmte Material einem Namen einer Geheimdienstabteilung des FBI auf der Arabischen Halbinsel beinhaltet.

 

http://www.scribd.com/doc/210930808/Michael-Shrimpton-Defense-Filing-Southwark-3-6-2014?secret_password=2ah1j81k0bhidyzeeqau

 

Solche Behauptungen sind für viele in der monotheistischen Welt schockierend. Allerdings können sie als Teil einer lang geplanten Kampagne für die Neue Weltordnung, um den Weg für eine neue Weltreligion zu ebnen, abgelehnt werden.

 

http://hipknowsys.blogspot.de/2014/03/benjamin-fulford-march-31-2014.html

 

Quelle deutsch: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford