Benjamin Fulford Blogeintrag vom 31. Juli 2012

 

Warum der Westen jetzt unter Nazi-Herrschaft steht und die Elite die Augen vor der Wahrheit verschließt

 

Ein Besuch in Kanada und Gespräche mit Banker, Zeitungsverleger und anderen, die sich immer noch innerhalb der „Mainstream“-Geschichte befinden über die Weltereignisse legten offen, dass sie sich in einem bewussten Zustand der faktualen Leugnung darüber befinden, was wirklich in den westlichen Terrorstaaten passiert. Der Verleger einer großen amerikanischen Zeitung stellte diesem Autor zum Beispiel klar, dass er die offizielle Geschichte über 9/11 glauben muss und alles andere, was die westlichen Terror-Regierungen sagen, denn die Alternative wäre eine radikale Umstrukturierung des Weltbildes, dass er im Laufe eines Lebens aufgebaut hat. Die Banker und andere „Eliten“ unterdrückten inbrünstig die Wahrheit über „die globale Erwärmung durch CO2“, beendeten aber sofort die Diskussion und wechselten das Thema, als Beweise präsentiert wurden, die zeigten, dass es Betrug war. Der Chef eines großen medizinischen Forschungslabors stellte seinerseits klar, dass eine öffentliche Untersuchung über Themen wie Bio-Waffen (HIV, SARS, Vogelgrippe etc), die von den Kabalisten verbreitet wurden, das Ende der Zuschüsse für sein Forschungsinstitut und Arbeitslosigkeit für ihn und seine Mitarbeiter bedeuten würde.

Was diese hoch intelligenten und gründlich indoktrinierten Westler gemeinsam teilen, sind finanzielle Interessen (Jobs, Gehälter und hohen sozialen Status), eine Familie zu unterstützen und die Furcht, dass öffentliche Diskussionen, dass im Westen ein faschistischer Staatsstreich stattfindet, zu Arbeitslosigkeit, Armut und Ausgrenzung führen wird. Wenn jedoch bestimmte Schlüsselwörter und Phrasen vermieden werden (zum Beispiel ‘Oligarchen’ statt ‘Kabalisten’ in Diskussionen) wird es deutlich, dass ihr Weltbild auseinanderfällt, trotz ihrer tiefen persönlichen Bedürfnisse, sich an der „offiziellen“ westlichen Geschichte zu klammern. Sie sind wie treue kommunistische Lebenszeit-Kader, die mit schwankenden Stimmen ihre Loyalität zum Kommunismus kurz vor dem Fall der Sowjetunion aussprechen.

Das kommende Chaos im Herbst wird diese Menschen wie diese zwingen, sich der Realität zu stellen.

Der Zeitungsverleger zu Beispiel war nach langer Diskussion bereit, anzuerkennen, dass 9/11 ein Inside-Job gewesen sein könnte, er aber Schwierigkeiten gehabt hatte, dass ein Konzept einer solchen massiven Verschwörung möglich sei. Als ihm allerdings detaillierte finanzielle und historische Hintergrundinformationen übergeben wurden (Green Hilton Memorial, die BIZ, die Klage gegen die FED, die Tatsache, dass der Patriot Act fast identisch mit der Nazi-Verfassung ist etc.), drückte er seine Bereitschaft aus, mit der Veröffentlichung über dieses Material in seiner Zeitung zu beginnen. Dieser Autor hat sich bereit erklärt, das Papier mit den Fakten überprüfbaren Artikeln bereit zu stellen, die die Kabale bloßstellen wird. Wenn alles gut läuft, werden systematische Enthüllungen über den Finanzbetrug hinter der Federal Reserve und der Europäischen Zentralbank etc. durch dieses Papier veröffentlicht, die im September beginnen. Zu der Zeit wird das Papier benannt werden und Verlinkungen zu diesen Artikeln werden den Lesern zugesandt werden. Allerdings meint der Herausgeber der Zeitung, dass „Druck von oben“ ihn veranlassen könnte, wegen seines Angebots der Offenlegung, was wirklich passiert, auf die Bremse zu treten. Der Chef des medizinischen Forschungsteams versprach seinerseits, aus wissenschaftlicher Sicht diskret zu überprüfen, ob es wirklich wahr ist, dass SARS und andere Krankheiten menschgemachte Biowaffen sind. Allerdings meinte er, dass eine zu eifrige Forschung zu einem Besuch von Alphabet Agency Heavies oder von Leuten führen könnte, die seine Zuschüsse kontrollieren. Wir werden sehen. Dieser preisgekrönte Forscher und sein Team war einer von vielen, deren Finanzierung in den letzten Jahren beschnitten wurde, bis sie einverstanden waren, weitere Forschungen über Lebensverlängerung einzustellen. Stattdessen ist er nun gezwungen (durch die Furcht, die Finanzierung zu verlieren), Krankheiten zu erforschen, die teure medikamentöse Behandlungen erfordern, sie „zu behandeln“. Sollte sein Team alternative Finanzierungen finden, sagte er, würden sie sich wieder der lebensverlängernden Forschung zuwenden.

Mit den Bankern war es schwieriger umzugehen, aber sie haben zugegeben, dass zügellose Gier und Inkompetenz das gesamte Bankensystem gründlich in Gefahr gebracht haben. Sie drückten auch ihre Überraschung aus, dass die Massenverhaftungen von prominenten Banker nicht begonnen haben. Bis das passiert, werden sie „dem Geld folgen“, sagen sie.

Eine Sache, die diese hoch ausgebildeten und intelligenten „Eliten“ zeigten ist, dass sobald sich die höchsten Quellen des Geldes im Westen ändern, Leute mit starken finanziellen Interessen am Status quo, werden sie über Nacht ihre Streifen (am Ärmel) verändern. Mit anderen Worten, sie werden ihre Weltsicht verändern oder zumindest ihre öffentliche Weltsicht anpassen an diejenigen, die ihren Gehaltsscheck kontrollieren.

Deshalb unternimmt die derzeit herrschende Kabale absolut alles in ihrer Macht stehende, um die Wegnahme der Kontrolle über das Drucken und Verteilen von Euro und Dollar von ihnen zu verhindern. Sie wissen, dass sobald das passiert, ihr ganzes Kartenhaus, was sie aufgebaut haben, zusammenbrechen wird. Sie werden weiterhin kämpfen, treten und schreien, um den Status quo bis zuletzt zu bewahren. Dennoch ist Leugnung kein Fluss in Afrika, wie ein Sprichwort sagt und die unvermeidliche Tatsache bleibt, dass die historischen Rechte am Großteil des weltweiten Goldes (die letzte Grundlage der BIZ und Zentralbanken im Westen) nicht der Kabale gehört, die es genutzt haben. Selbst die westlichen Zentralbanken sagen, dass sie keinen Goldstandart haben, sie haben immer noch kein Geld, weil die westlichen Länder als Ganzes vom Rest der Welt in den letzten 30 Jahren Geld geliehen haben. Die Kreditlinie, die dies möglich gemacht hat, trocknet nun aus und viele westliche Länder haben nun begriffen, dass sie nun tatsächlich nicht mehr genügend „Güter“ herstellen, die sie einsetzen können, um mit dem Rest der Welt zu handeln.

Mit anderen Worten ist der größte Anteil des Geldes in der Welt, was durch physische Werte gedeckt ist (Immobilien, Fabriken, Rohstoffe, Fertigwaren), nicht mehr unter ihrer Kontrolle und dass ihre betrügerischen Derivate gemieden werden. Die 150 Staaten der BRICS Allianz halten nun fast alle Karten.

Die am besten zu erreichenden Geheimdienstinformationen weisen darauf hin, dass der kommende Herbst die Zeit für große Veränderungen sein wird. Das gesamte westliche Finanzsystem könnte durch Klebeband und Gummibänder zusammen gehalten werden, bis der erwartete Regimewechsel in China und USA im November stattfinden wird. Allerdings gibt es im September einen Finanzstichtag, der frühere Veränderungen erzwingen könnte, als dann später.

Nächste Woche wird dieser Autor wieder zurück in Asien sein und sich mit chinesischen und koreanischen Offiziellen treffen und über diese Treffen berichten. Die Chinesen haben bereits gesagt, dass der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un „zu groß für seine Schuhe“ geworden ist.

Es wird auch ausführliche Diskussionen über die Natur und die Geschichte der japanischen Geheimgesellschaft „Yatagarasu“ geben oder der drei-beinigen Krähe, basierend auf Informationen, die aus Gesprächen mit Mitgliedern dieser Gruppe in Tokio und Kyoto erzielt wurden.

 

Source: http://benjaminfulford.net/

 

http://lucas2012infos.wordpress.com/2012/07/31/benjamin-fulford-full-update-why-the-west-is-now-under-nazi-rule-and-why-the-elite-are-in-denial-31-july-2012/
übersetzt von Dream-soldier
Quelle Text: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/