Benjamin Fulford: Blogeintrag - 11. Oktober 2011

Benjamin Fulford
Blogeintrag v. 11. Oktober 2011

übersetzt von Dream-soldier

Durch die Ablehnung, die Macht abzugeben, wird sich die Kabale einem lynchenden Mob gegenüber sehen

Als die Asiaten entschieden, einen Finanzkrieg gegen die kriminelle Kabale zu führen, die den Westen übernommen hatte und einen beispiellosen Völkermord plante, wurden die Kabalisten gewarnt, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis sie in ihren eigenen Ländern mit einem lynchenden Mob konfrontiert sein wird. Diese Zeit nähert sich schnell. Die durchgehenden Proteste gegen die Kabalisten in den USA und das drohende Schicksal des Euro sind augenblicklich die sichtbaren Anteile einer globalen Bewegung, diesen parasitären Abschaum aus der Kernpolitik des Westens zu entfernen. Der unsichtbare Teil schließt die Kontrolle über die Codes und die hoch-technologischen „schwarzen Bildschirme“ ein, die gebraucht werden, um das internationale Finanzsystem zu managen. Hier sagen vielfache Quellen, dass man unter Bankkonten die Nutzung für die ganze Menschheit versteht, wenn sie jedoch für private Interessen genutzt werden, werden sie aufgegriffen. Als Teil dieser Bewegung wird die Kontrolle über den US Dollar vom Privatunternehmen Washington DC entfernt und in die Schweiz verbracht werden. Dort wird er durch die Nationen der Erde geführt werden. Unter diesen Umständen wäre die USA gut beraten, einen neuen „Greenback“ für den eigenen Gebrauch zu erschaffen.

Die jüngste Wendung in diesem Finanzkrieg ist die Nachricht, dass David Eisenhower, der Sohn von Präsident Eisenhower, der Schlüssel-Frontmann für die Kabale in der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) war.

Eisenhower hat illegal 10 Kennedy Anleihen, die nicht seine waren, in etwas hinein gebracht, was man „Handelsprogramm“ nennt. „Handelsprogramme“ sind esoterische Finanzbetrügereien, von Kissinger erfunden. Sie sind grundsätzlich gefälschte „Spiegel-Konten“ von echten Fonds, die gebraucht werden, um öffentliche Gelder in private Hände aufzubereiten. Die Privatpersonen, die auf diese Weise auf das Geld zugreifen, haben kein verbrieftes Recht, es zu tun. So benutzt Eisenhower die Anleihen, die im Namen der US-Regierung für private Zwecke herausgegeben wurden, obwohl er kein verbrieftes Recht dazu hatte. Ein anderes Wort für solche Taten ist Betrug.

Durch diese „Programme“ wurde Geld, dass für die Allgemeinheit angedacht war, stattdessen durch private Interessen von denen wie Rothschilds oder Bushs vereinnahmt.

Die Leute innerhalb dieses Betruges schließen die Bushs, die Clintons, die Obamas, Alan Greenspan und andere übliche Verdächtige mit ein.

Die Nationen der Welt wurden nun über diesen Betrug informiert. Eine Konsequenz hieraus ist, dass die Regierung von Irland Banken befragt hat, wer denn versucht, die Iren unter Druck zu setzen, riesige Mengen an „Schulden“ zu bezahlen, um die Banken zu überprüfen, ob sie das verbriefte Recht hatten, diese Schulden an erster Stelle zu erschaffen. Sie waren es nicht.

Griechenland erwägt nun einen ähnlichen Schritt. Dieses gleiche legale Manöver würde auch eine Menge der privaten und öffentlichen US-Schulden beseitigen.

Rechtliche Schritte könnten Ende dieser Woche oder Anfang nächster Woche gegen diese hochrangigen Betrüger beginnen. In einem Prozess steht die Kontrolle über das Kapital in Höhe von $ 371 Billionen auf dem Spiel. Dieses Geld wurde durch neutrale Nationen nach dem 2. Weltkrieg zusammengefasst, um es es für die Entwicklung von Afrika und Asien auszugeben, wurde aber stattdessen durch die oben aufgeführten Gangster missbraucht.

Die Rothschilds sind bereits mit der White Dragon Society in Verbindung getreten und bitten um Frieden. Ein WDS Vertreter ist wiederholt nach Genf eingeladen worden, um sich mit den Führern der Rothschild-Familien zu treffen, um ein Handel auszuarbeiten. Bis jetzt wurde kein weiteres Treffen vereinbart.

Japanische Drahtzieher unter dem ehemaligen Premierminister Yasuhiro Nakason mit Rockefeller/Bush-Vollmacht sind auch mit der WDS in Verbindung getreten und versuchen, ein Geschäft mittels der Spitze aus der japanischen Sicherheitsagentur der Öffentlichkeit auszuhandeln.

Die White Dragon Society ist nun nicht mehr länger in der Position, ein Geschäft mit diesen Leuten abzuschließen. Die Situation wird nun von verschiedenen nationalen Polizei- und Sicherheitsagenturen behandelt. Das heißt, dass eine Menge Leute, die früher vielleicht in der Lage gewesen wären, durch eine Wahrheits- und Versöhnungskommission nach südafrikanischem Stil davonzukommen, stattdessen im Gefängnis landen werden. So wird es sein, es sei denn, der Pöbel ergreift sie zuerst.

Die Aufdeckung dieser hochrangigen Finanzverbrechen wird zu fundamentalen Veränderungen führen, wie der Planet geführt wird. Der Fluss des Geldes wird für die Entwicklung des Planeten verwendet werden, anstatt für die Bereicherung der Oligarchen.

Der IWF hat nun kein Geld mehr, weil er keine Erlaubnis mehr hat, auf das vereinigte Kapital der Nationen der Welt zurückzugreifen. Tatsächlich wurden alle möglichen Vertragsrechte, die 1994 abgelaufen waren, nicht mehr erneuert.

Seitdem der IWF keinen Zugang mehr zu den meisten weltweiten Geld-Pools hat, wird er nicht mehr in der Lage sein, Nationen mit seinen brutalen und zerstörerischen „Strukturanpassungsprogrammen“ zu unterwerfen.

Stattdessen werden existierende globale Agenturen wie IWF, die UN, die Weltbank, die BIZ etc. entweder abgeschafft oder umgestaltet werden. Einige neue Agenturen könnten hinzu kommen.

Ein russischer Kontakt hat der WDS erzählt, dass sie jetzt den Antrag für eine internationale Wirtschaftsplanungagentur unterstützen wollen. Die US Agentur und Pentagon-Patrioten unterstützen diesen Antrag maßgeblich, wie auch Japaner und andere nationale Regierungen.

Von der noch zu erschaffende Agentur wird erwartet, eine Anfangsfinanzierung von $ 11 Billionen zu erhalten, um es einzusetzen, eine Kampagne zu finanzieren, Armut und Zerstörung der Umwelt zu beenden. Es wird meritokratisch ausgestattet und offen für vollständige Untersuchung durch Medien sein.

Der Sieg für die Menschheit steht bevor.

 

http://benjaminfulford.net/