Benjamin Fulford: Blogeintrag - 10. März 2014

übersetzt von Dream-soldier

 

 

Nazis und Zionisten bemühen sich gleichzeitig um Frieden und drohen erneut

 

 

Der Kampf zwischen amerikanischen Academi-Söldner (früher Blackwater) und russischen Spezialeinheiten in der Ukraine und der Absturz eines malaysischen Passagierflugzeugs letzte Woche sind nur der Hintergrund laufender Verhandlungen mit hohem Einsatz über die Zukunft des Planeten. Diese gewalttätigen Zwischenfälle sind auch eine Reaktion gegen die schneeballartigen Reinigungen von Nazi/Zionisten-Eiferern, die sich nun nach Saudi-Arabien und anderen Ölreichen am Golf ausgedehnt haben, nachdem sie die Nazi-Muslim-Bruderschaften verbannten. Nachdem sie bereits aus Ägypten heraus gespült wurden, ist das ihre letzte Basis im Nahen Osten und Katar ist die letzte Quelle von Petrodollar, der Heimat des Propagandanetzwerks Al Jazeera.

 

Die Drohungen, Terrorangriffe rund um China „in den Himmel schießen“ zu lassen, ausgesprochen vor dem Malaysia Flugzeugverschwinden, kam von einer Quelle mit der 215 Vorwahl aus Philadelphia. Es ist die selbe Quelle, die im Vorhinein die Unruhen in der Ukraine vorhersagte. Philadelphia ist die Basis von Fethullah Gülen, ein leitender Befürworter der geplanten „eine Weltreligion“ durch die Kabale. Seitdem Gülen verwickelt ist, Tartaren-Aktivisten auszusenden, um sich an Unruhen in der Ukraine zu beteiligen, wird vermutet, dass seine Organisation irgendwie bei den letzten Angriffen engagiert war. Die Türkei ist die ursprüngliche Heimat der Sabbatäer Mafia, die die Thule-Gruppe und den Nationalsozialismus gegründet hatte.

 

Nach Meinung des amerikanischen Verteidigungs-Geheimdienstes und MI5 Quellen gibt es eine Nazi-U Boot Basis in Neu Guinea, als Goldmine getarnt.

 

http://www.islandsbusiness.com/news/switzerland/4798/vanuatu-calls-for-action-from-un-on-west-papua-sit/

 

Dies ist eine der geheimen asiatischen Operationsbasen, die genutzt wurde, um den 311 Nuklearangriff und den Tsunami-Terrorangriff gegen Japan auszulösen, der sich morgen dreimalig jährt. Es kann gut sein, dass der Angriff auf das Flugzeug von hierher stammt.

 

Auf jeden Fall sind die Probleme in der Ukraine und Malaysia und bald wohl auch woanders nur die Kulisse der laufenden Verhandlungen zwischen mehreren großen Fraktionen. Ein Vertreter des militärisch-industriellen Komplex kontaktierte letzte Woche die White Dragon Societ und legte mehrere Bedingungen vor, einschließlich einer Drohung, überall Krieg zu führen, falls das Ölgeschäft wegen der Nutzung der freien Energien hinfällig werden sollte und eine Anfrage der NSA-Leute zu erlauben, weiterhin ihr Programm der vollständigen Überwachung durchzuführen.

 

Die WDS sagte, dass die Technologie der freien Energie zunächst nur für Projekte erlaubt werden sollte, die das aktuelle Ölgeschäftsmodell nicht durchführen könne, so wie die Begrünung der Wüsten durch entsalztes Meerwasser und die Erwärmung der Arktis und Antarktis. Die Nutzung von Öl würde dann schrittweise abgeschafft werden, während sich die Ölindustrie dem Geschäft zur Erschaffung neuer Ökosysteme zuwende. Die Leute der Ölindustrie baten darum, die Möglichkeit zu haben, ihr Kohlenwasserstoff-Geschäft durch Erdgas weiter auszubauen und dies wurde als gangbaren Weg angesehen.

 

Den Leuten der NSA wurde gesagt, sie sollten sich zumindest aus den Schlafzimmern der Menschen zurückziehen, da Regierungen in Schlafzimmern der Nation nichts zu suchen hätten. Ihnen wurde auch gesagt, dass einige Dinge immer geheim bleiben, egal wie akribisch sie versuchen, es herauszufinden.

 

Die Nazis ihrerseits beharrten auf ihre Eugenik Politik. Ihnen wurde gesagt, dass alle Arten von Eugenik, die das Töten, das Sterilisieren oder das sonstige Erlegen „unwerter Esser“ nicht erlaubt werde. Allerdings würde das gegenwärtige Tabu, Gentechnik zu benutzen, um Erbkrankheiten zu entfernen und die Fähigkeiten der Menschen zu verbessern, aufgehoben werden, heißt es von Quellen, die an den Verhandlungen beteiligt waren.

 

Auf jeden Fall wird der Druck erhöht, bis eine endgültige Einigung umgesetzt ist und bis die Kabale hinter dem US-Dollar und dem Euro Schulden Sklaven-System die menschliche Rasse von der Knechtschaft befreit.

 

Am sichtbarsten ist der Druck auf dem Energiesektor, wo die Kabalisten die Kontrolle des größten Teils des Nahen Ostens verloren haben und die kürzlich erworbenen Kontrollen über Lehensgüter in Libyen verlieren werden. Nachrichten über einen mit Öl beladenen nordkoreanischen Tanker in einem Hafen von Libyen, der von Rebellen gehalten wird, ist ein klares Indiz für diesen Kontrollverlust.

 

http://www.aljazeera.com/news/africa/2014/03/libya-threats-n-korea-ship-over-seized-oil-201438174842900528.html

 

Das offensichtlichste Anzeichen für den Niedergang der Macht der Kabale, die das Regime in Washington DC kontrolliert, kann an den Reaktionen erkannt werden auf ihre Forderungen für Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine.

 

Hier haben Deutschland, Frankreich und Großbritannien aus guten Gründen alle Sanktionen abgelehnt. Der größte Grund ist die Wirtschaft, bei der sich diese Länder auf die Energie und Investments aus Russland und dem Nahen Osten verlassen. Jegliche Sanktionen würde sie weit mehr schaden, als Russland. Ein weiterer Grund ist ein moralischer, weil ein demokratisch gewähltes Regime durch gewalttätige, ausländische Söldner verdrängt wurde, die eine Nazi Ideologie aktiv unterstützen. Alle europäischen Länder, die das Usurpator Regime unterstützen, würden gegen das Völkerrecht verstoßen.

 

Tatsache ist, dass die Regierungsfirma Vereinigte Staaten kaum noch Freunde hat und selbst hart von Sanktionen betroffen ist.

 

Die Russen, Chinesen und andere haben US-Staatsanleihen verkauft, verbieten die Einfuhr von US-Agrargüter und drohen, alle US Dollar Bestände zu versenken.

 

Unter diesen Umständen werden sich das Pentagon und der Großteil der US-Streitkräfte und Nachrichtendienste auf die White Dragon Society und ihre Verbündeten ausrichten.

 

Ein gutes Zeichen war die Säuberung von Bush-Nazi-Verbündete aus der US-Atombefehlsstruktur. Wie es hier heißt von Gordon Duff von der Adamus Gruppe:

 

Die Bush-Familie ist stark verbunden mit dem Dominioismus, einem ketzerischen jüdisch-christlichen Totenkult, der tief die Militärakademien infiltrierte und schließlich die Kernwaffenkommandostruktur Amerikas übernahm. Es handelt sich um die Entfernung dieser 'Dominioisten', von der wir hören als 'Disziplinausfälle' in jedem Rang der amerikanischen Nuklearstreitkräfte.“

 

http://www.veteranstoday.com/2014/03/07/gladio-the-gift-that-keeps-on-giving/

 

Allerdings hängt die Gefahr eines Atomkriegs noch über den Verhandlungen. Die gnostischen Illuminaten besitzen noch Schurken-Atomwaffen und drohen, London und Jerusalem zu vernichten. Also wurden Anstrengungen unternommen, unter den gegebenen Umständen so viel wie möglich Win-Win-Situationen zu erschaffen, um all die verschiedenen Fraktionen zu einem Konsens zu bringen. Die Richtungsänderung des Planeten ist schwierig und erfordert Geduld.

 

Wir sind gespannt über Ereignisse, die für den Rest des Monats geplant sind, vor allem Mitte März, aber, so viele Termine kommen und gehen, sodass wir diesen letzten Vorhersagen nicht viel Glauben schenken. Allerdings wird sich ein Verhandlungsteam der FED mit der WDS Anfang April treffen und das könnte der Ort für einen Durchbruch sein. In der Zwischenzeit muss jeder das tun, was er kann und nicht nur zusehen.

 

http://hipknowsys.blogspot.de/2014/03/benjamin-fulford-march-10-2014-nazis.html#more

 

Quelle deutsch: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford