Benjamin Fulford: Blogeintrag vom 5. Mai 2014

übersetzt von Dream-solder

 

Die Schlacht um die Ukraine wird das Waterloo für die Bush/Nazis werden

 

Der große Vorstoß der Nazi-Kabale-Regierung in den USA, die Ukraine als Zweck zu benutzen, um Russland zu zerstören, bläst ihnen ins Gesicht und wird stattdessen zur gesamten Quarantäne der Verbrecher in Washington DC führen.

Der Plan der Nazis ist, in der Ukraine mit der Krise zu fächeln mit dem Vorwand, einen Boykott der russischen Ölindustrie zu beginnen und damit den Zusammenbruch von Russland zu erreichen. Dieser Plan gelang zuvor, als die sowjetische Invasion in Afghanistan genutzt wurde, als sowjetisches Öl boykottiert wurde und zum Zusammenbruch der Sowjetunion führte.

Diesmal passiert jedoch das Gegenteil. Vor allem sind British Petroleum (Britische Monarchie), Shell (Holländische Monarchie), Total (Französisch-Rothschild) und Exxon/Mobil (Rockefeller) tief am russischen Ölgeschäft beteiligt. Das bedeutet, dass die europäische Oligarchie und auch ein großer Teil der US Öl-Oligarchie nicht mitmachen werden. Auch nicht Saudi Arabien oder Iran oder andere große Öl produzierende Länder. Ihre Regierungen haben das immer gesagt.

Die Deutschen werden auch die Pläne für Sanktionen gegen Russland nicht mitmachen, weil die deutsche Wirtschaft stark mit der russischen Wirtschaft verbunden ist.

Also Mr. Bush, es scheint so, dass Ihnen und Ihren Nazis-Verbündeten die Freunde ausgegangen sind.

Stattdessen läuft der Gegenangriff gegen wichtige Bush/Nazi Einflusssphären weiter, einschließlich gegen die Moslembruderschaft, J.P. Morgan (erinnert euch der Banker, die von den Dächern fielen) und das globale Bush/CIA Drogenmonopol.

Vielleicht sollte es keine Überraschung sein, dass letzte Woche eine Person erschien, die behauptet, den Mann zu vertreten, der „den Tod von Präsident Kennedy anordnete“, um mit einem Mitglied der White Dragon Society zu sprechen. Das Gespräch war kompliziert und verdeckte viel vom esoterischen Boden, aber im Grunde war es eine Kombination von Informationsaustausch, versteckte Drohungen und Angebote der Zusammenarbeit. Mehr darüber weiter unten.

Es gab auch eine Einladung an einen WDS Vertreter von den Russen, in naher Zukunft wegen Gespräche nach Moskau zu fliegen. In Vorbereitung dessen verhandelten letzte Woche mit der WDS verbundene CIA Vertreter mit Russen auf Island. Ein Agent der chinesischen, kommunistischen Regierung deutete auch an, dass Vorbereitungen für eine große Ankündigung in Bezug auf das Finanzsystem getroffen wurden,

Diese Verhandlungen beziehen sich auf obskure Finanzinstrumente und wie man sie denn einlösen könnte. Wenn alles glatt geht, werden plötzlich riesige Summen Geld für die Menschheit erreichbar sein, verantwortungsvoll und in einer fairen Art und Weise.

Allerdings waren Gespräche über das Einlösen von mehreren Billionen Dollar-Schecks seit Jahren schwierig ohne sichtbare Ergebnisse, also kann es gut sein, dass ein schrittweiser Übergang zu einem neuen Finanzsystem immer noch ein realistisches Szenario ist.

An dieser Front ist eine Menge los, wie schon seit einer langen Zeit. Zunächst sagt ein in russischem Staatsbesitz befindlicher Sender, dass sich eine neue BRICS Finanzinstitution eingerichtet hat, den IWF und die Weltbank zu ersetzen und den Betrieb im Juli dieses Jahres aufnehmen will.

http://voiceofrussia.com/news/2014_05_01/BRICS-creating-parallel-Monetary-Fund-disillusioned-with-IMF-and-World-Bank-expert-0502/

Während letzte Woche die deutsche Kanzlerin Angela Merkel Obama in Washington besuchte, veröffentlichte das Frankfurter Finanzviertel seine chinesischen Renminbi dominierte Anleihen.

http://www.dw.de/frankfurt-issues-first-bond-backed-by-chinese-currency/a-17605819

Die Botschaft an die Menschen in Washington und New York hätte nicht deutlicher sein können: Die Welt der deutschen Industrie hat einen großen Schritt weg vom Dollar vollzogen.

US-Agenturquellen bestätigen auch, dass die Deutschen und das Obama Regime sehr unterschiedliche Ansichten über die NSA Spionage und die US-Unterstützung von Nazis in der Ukraine haben. Die Deutschen wissen sehr genau, dass die Probleme in der Ukraine durch Söldner-Mörder, vom US Schurken-Regime engagiert, verursacht wurden.

Die Lügen, die von der US Regierung erzählt werden, sind jetzt so offensichtlich, dass es peinlich ist zu sehen, wie die FED-Schauspieler Obama und Außenminister Kerry ständig offensichtliche Lügen verbreiten. Tatsache ist, die ganze Welt sieht nun das Regime in Washington DC für das, was es ist, ein schurkenhaftes Terror-Regime. Man braucht sich nur ihre kürzlichen Taten ansehen: das versprühen von Saringas in Syrien, um einen Weltkrieg auszulösen, Entführung eines malaysischen Flugzeugs, um es für nukleare Erpressung zu nutzen und nun ermorden sie unschuldige Zivilisten in der Ukraine.

Obwohl viele Menschen dies bereits bemerkt und drüber geschrieben haben, schreiben die Arbeitslosenzahlen für April in der US-Statistik ein neues Tief, die George Orwell befürwortet hätte. Die Regierung entfernte 800.000 Menschen aus der Statistik, da sie kein Arbeitslosengeld mehr bekommen, bevor sie einen neuen Job gefunden haben. Deshalb gab es „gute Nachrichten, weil die offizielle Arbeitslosenrate von 6,7% auf 6,3% gefallen ist“. Zeit, noch einmal die Aktienmärkte anzukurbeln, Leute. Was denken sie, wen sie vera... wollen?

Wir können erzählen, dass das Ende des Regimes nahe ist, weil US-Generalstaatsanwalt Eric Holder, Michelle Obama in den letzten Tagen und jetzt die ehemalige Außenministern Condoleezza Rice auf Grund von Volkszorn gezwungen waren, öffentliche Auftritte abzusagen. Es wird nicht mehr all zu lange dauern, bis sie, wie George Bush sen einmal sagte, „aus ihren Häusern gezerrt und an die nächste Laterne gehängt werden.“

Es gab auch vor kurzem durch mexikanische Truppen Einfälle in die USA.

http://www.kvoa.com/news/n4t-investigators-rogue-mexican-army-troops-crossing-the-line/

Dies ist fast sicher ein Hinweis, dass lateinamerikanische Regierungen bereit sind, sich mit den Chinesen und Russen zu verbünden und in das US-amerikanische Inland einzudringen, es sei denn, das amerikanische Volk unternimmt etwas wegen der Kriminellen in Washington DC.

Deswegen gehen auch Kapitulationsverhandlungen unter der Oberfläche weiter. Wie oben erwähnt, hat der Vertreter von „dem Mann, der den Tod von Kennedy anordnete“ versucht, mit der WDS eine Vereinbarung abzuschließen. Dies ist allerdings nicht etwas, was in der Macht der WDS liegt, es zu vollbringen. Es liegt am amerikanischen Volk zu entscheiden, was mit den Bushes und den Nazi-Kollegen zu geschehen hat.

Der Vertreter versorgte auch die WDS mit einer Menge von detaillierten Erkenntnissen über verschiedene Fraktionen, die als Todesschwadronen in Japan arbeiten. Zum Beispiel bestätigte er, dass der Dalai Lama, ein bekannter Nazi-Agent, professionelle Mörder beschäftigt, um seine Befehle in Japan durchzusetzen.

Wenn die Nazis denken, sie könnten sich selbst aus der Patsche „ermorden“, in der sie sich befinden, dann täuschen sie sich gänzlich. Zu viele Leute kennen sie jetzt. Auch die wichtigsten bewaffneten Gruppen und Banden in Japan und der Rest von Asien wollen nicht mehr länger mit den Nazis zusammenarbeiten.

Die WDS schlägt anstelle der Fokussierung auf die Mörder vor, dass die Nazis ihre Reihen von Psychopathen reinigen sollen und sich zurücknehmen, indem sie einige ihrer versteckten Technologien freigeben.

Was das angeht, sagten die Leute, die versprachen, diesem Autor letzten Monat einen Freie Energiegenerator auszuliefern, dass sie noch ein paar technische Probleme hätten, und dass sie hoffen, Mitte Mai einen funktionierenden Prototyp demonstrieren zu können. Schauen wir mal.

Zum Ende hin noch ein bisschen Rechtfertigung für sogenannte „Verschwörungstheoretiker“. Die UK Regierung bestätigte endlich ihre Beteiligung beim Untergang des Passagierschiffs Lusitania. Der Untergang der Lusitania durch deutsche U-Boote war einer der Hauptgründe, warum die Vereinigten Staaten am 1. Weltkrieg gegen Deutschland teilnahm. Jetzt stellt sich heraus, dass die Deutschen nach den Regeln des Krieges berechtigt waren, dass Schiff untergehen zu lassen, weil es Waffen und Munition transportierte.

http://www.theguardian.com/commentisfree/2014/may/01/lusitania-secrets-of-war-revealed-sinking

Hoffentlich müssen wir nicht 99 Jahre warten, bis die Wahrheit über die von Geheimagenturen gesponserten Terrorereignisse 9/11 und 3/11 usw. von den beteiligten Regierungen veröffentlicht werden.

http://hipknowsys.blogspot.de/2014/05/benjamin-fulford-may-5-2014-battle-over.html

 

Quelle deutsch: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/