Island - Antrag für Bankentrennung einstimmig angenommen
Der für Wirtschafts- und Handelsfragen zuständige Ausschuss des isländischen Parlaments (Althingi) stimmte am 19. März einstimmig für die Bankentrennungs-Vorlage 239. Darin heißt es: “Das Parlament beschließt, den Wirtschaftsminister damit zu beauftragen, einen Ausschuss einzusetzen, um den Rahmen für Bankdienstleistungen in Island neu zu ordnen. Durch die Trennung von Geschäfts- und Investmentbanken soll das Risiko für Störungen der Volkswirtschaft durch den Bankensektor minimiert werden.”

Über die weiteren Schritte, vor allem darüber, wann das gesamte Parlament darüber abstimmt, wird im Laufe des Tages noch eine Presseerklärung erwartet...
Hier weiterlesen: http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/island-antrag-fur-bankentrennung-einstimmig-angenommen/

 

Passend dazu:

 

Hyperinflation kommt: Währungsreform oder Trennbankensystem!
(Video vom 16.2.2013)