NESARA - der Anfang einer Neuen Zeit

 

Das Nationale Wirtschaftliche Sicherheits- und Reformations- Gesetz: NESARA

Die Verbesserungen im Internationalen Bankenrecht – durch die Veröffentlichung von NESARA in den USA  – bewirken, daß die meisten Länder der Welt die Tilgung der Bankschulden  innerhalb von 4 Monaten nach der öffentlichen Bekanntmachung von NESARA durchführen.

Das NESARA Gesetz bringt folgende finanzielle Vorteile!

Löscht die Dispo-Kredite und Kreditkartenschulden. Annulliert die durch Banken und Finanzdienstleister finanzierten Hypotheken. Annulliert die Grundschulden. Löscht die Studium- Ausbildungsschulde. Und noch mehr.

Mehr Informationen unter:

www.nesara.de     www.nesara.us

Nachfolgender Text für allgemeine Aufklärung wurde entnommen aus www.pilt.de, die Homepage für Kompromißlose Aufklärung, sehr zu empfehlen.

In der Geschichte der Menschheit hat es gewiss noch niemals ein Gesetz gegeben, dessen Anlass so gravierend und dessen Folgen so weitreichend sind wie das „National Economic Security And Reformation Act“ (NESARA), dessen Grundzüge der US-amerikanische Supreme Court, der Oberste Gerichtshof der USA, bereits im Jahre 1993 auf den Weg brachte. NESARA heißt auf deutsch so viel wie „Nationalökonomisches Sicherheits- und Reform-Gesetz“ und wurde am 9. März 2000 geheim vom US-Kongress verabschiedet und am 10. Oktober 2000 vom damaligen Präsidenten Clinton unterzeichnet. Das Gesetz wurde im Januar 2003 vom Kongress erneut im Geheimverfahren verabschiedet, um die im November 2002 neu gewählten Abgeordneten einzubinden. Das Gesetz schreibt der amerikanischen Regierung vor, solche Gesetze zu annullieren und künftig zu verhindern, die in betrügerischer Absicht beschlossen wurden.

Insbesondere als betrügerisch erkannte der Supreme Court jene Gesetze, auf deren Grundlage zahllose amerikanische Farmer im Laufe der vergangenen Jahrzehnte durch ihre Banken buchstäblich enteignet worden waren, indem diese den Farmern den Hypothekenvertrag kündigten. In letzter Instanz stellte der Supreme Court im Jahre 1993 in einem Urteil fest, die Banken hätten sich unter gesetzgeberischer Mitwirkung des Staates des Betruges schuldig gemacht. Das Urteil allein aber reichte wegen der Schwere und Tragweite der Straftatbestände nicht aus, um als juristisch stabile Grundlage für eine entsprechende Umstrukturierung des Wirtschafts-, Währungs- und Steuersystems zu dienen. Deshalb wurde auf Weisung des Supreme Court das NESARA-Gesetzespaket formuliert…

 

Quelle www.pilt.de
http://www.der-eulenspiegel.de/Einleitung/INFO/NESARA/nesara.html